Der Gitarrist mit Instinkt
Unterricht
Mo.-Fr. 8:00-21:00

Unterrichtskonzept

Individuelles Unterrichten steht ganz im Mittelpunkt.

Es beeinflusst stark das Interesse und damit die Motivation, die das Lernverhalten der Schüler entscheidend prägt.
Um einen schnellen Lernerfolg, gerade bei Anfängern zu gewährleisten, wird das Unterrichtsmaterial an bekannte Songs angelehnt, die dem Können und Geschmack der Schüler angepasst sind.
Fragen werden automatisch durch die praktische Anwendung in den Vordergrund gebracht. So kann dann auch an den richtigen Stellen Basiswissen in puncto Rhythmik, Technik, Gehörbildung, Stilistik, Improvisation, Harmonielehre und Blattspiel eingebracht werden.

Bei Fortgeschrittenen, die gerne in ihre schon vorhandenen, eigenen Spielweise weiterkommen wollen, wird der Schwerpunkt mehr auf die kompositorischen Komponenten fallen. Es wird also mehr das verfeinert, was schon gut ausgebildet ist, beispielsweise wie begleite ich interessant und im Sinne des zu Begleitenden, wie spiele ich ein gutes Solo, das den Song wirklich wertvoller macht, oder wie bekomme ich den richtigen Sound aus meinem Instrument.

Der Sound ist ja doch das Kriterium schlecht hin, und der kommt bekannterweise nicht nur aus einem guten Equipment, sondern vor allem aus den Fingern.

Das Ganze kann wahlweise auf der E-Gitarre oder der Akustikgitarre praktiziert werden, und wer auch schon mal daran gedacht hat, seinen Stäcken eine Gesangsstimme mit starkem individuellen Ausdruck zu geben, dem kann auch in diesem Punkt geholfen werden.